Delegation bei der Interparlamentarischen Union. Bericht 2019

08. September 2020
Kategorie: Politische Arbeit, Wichtige Voten im Rat

für die Kommission:

Im Jahre 2019 war die Welt auch in der IPU noch in Ordnung. So konnten wir unsere beiden halbjährlichen Versammlungen durchführen: diejenige im Frühling in Doha, diejenige im Herbst in Belgrad. Ihre Delegation war jeweils mit fünf bis sechs Teilnehmenden vor Ort, brachte sich in vielen Gremien und Resolutionen ein, und wir besuchten auch wichtige Akteure und Schweizer Vertreter vor Ort. Die Mitglieder der Delegation engagierten sich auch ausserhalb der Jahresversammlungen im Exekutivkomitee, im Büro der geopolitischen Gruppe und, im Fall des Sprechenden, am UNO-Parlamentarier-Hearing in New York und in der Menschenrechtskommission.
Schliesslich konnte die Schweiz ihren Sitz im Exekutivkomitee der IPU behalten, da wir mit Frau Fehlmann Rielle, die alle Kriterien erfüllte, eine Nachfolgerin für Margret Kiener Nellen fanden.
Weitere Einzelheiten, die ich Ihnen hier erspare, finden Sie im Bericht.

Mehr