Interpellation: Warum beschafft der Bund nicht im Appenzellerland?

13. September 2012
Kategorie: Vorstösse

Eingereichter Text

 

Der Bundesrat wird beauftragt, folgende Frage zu beantworten:

 

Wie ist zu erklären, dass die beiden Appenzeller Kantone gemäss Datenbank des Bundes (www.simap.ch) als einzige Kantone noch nie bei einer öffentlichen Beschaffung des Bundes berücksichtigt wurden?http://www.simap.ch

 

Begründung

 

Gemäss der Beschaffungsdatenbank des Bundes (www.simap.ch) hat der Bund seit Betrieb der Datenbank noch nie eine öffentliche Beschaffung in den Kantonen Appenzell Ausserrhoden oder Appenzell Innerrhoden getätigt (vgl. die von der Sonntagszeitung am 5. August 2012 veröffentlichte geographische Auswertung auf geocommons.com/maps/188801/embed). In alle anderen Kantone gingen bereits Aufträge des Bundes.http://www.simap.ch

 

Zwar ist der Ort kein Kriterium für die Auftragsvergabe. Es fällt dennoch auf, dass einige Regionen (namentlich Bern) im Vergleich zur Wirtschaftsleistung massiv überberücksichtigt wurden, und genau eine Region (eben das Appenzellerland) gar nicht. An der Schaffenskraft der hiesigen Unternehmen kann - und an der geographischen Lage darf - es jedenfalls nicht liegen.

 

Mehr