Kandidatur für den FDP-Vorstand

01. April 2012
Kategorie: Aktuelle Themen

Kürzlich habe ich der Findungskommission der FDP Schweiz mitgeteilt, dass ich mich für die Mitarbeit im nationalen Parteivorstand bewerbe. Es ist mir ein Anliegen, mich noch stärker für die FDP zu engagieren. Daher habe ich kürzlich Einsitz in den Fraktionsvorstand sowie in den Vorstand der Jungfreisinnigen Schweiz genommen. Und daher wäre ich gerne bereit, nun auch im Vorstand der Partei mitzuwirken.

 

All denjenigen, die mich darüber hinaus für eine Kandidatur als Vizepräsident ermutigt haben, danke ich herzlich für das grosse Vertrauen. Die Kandidatur für den Vorstand ist aber für mich in diesem Zeitpunkt der richtige Schritt. So bewahre ich neben der Parteiarbeit die Kapazität, meinem neuen Nationalratsamt nachzukommen, meine neue berufliche Tätigkeit anzugehen und mich für meinen Kanton zu engagieren.