Persönlich

Seit ich am 19. April 1980 geboren wurde, lebe ich in Ausserrhoden, zuerst in Wolfhalden, dann 32 Jahren in Grub und nun in Herisau. Meine Grosseltern waren aus dem Tessin, aus Graubünden und aus Zürich.
Mein Tessiner Grossvater kam als Unternehmer in die Ostschweiz. So zogen meine Eltern nach Grub, und noch heute leben beide in Ausserrhoden.

 

Zu meinem Tessiner Bürgerrecht erwarb ich aus Heimatverbundenheit vor vielen Jahren auch das Gruber Bürgerrecht.

 

Seit 2014 bereichert unsere Tochter Fiona, seit 2016 auch unser Sohn Flavio mein Leben und das meiner Partnerin. Daneben machen mir meine Göttikinder Paul und Alice seit ihrer Geburt 2011 grosse Freude. 

Ausbildung und Beruf

Ich habe einen grossen Wissensdurst. Dieser motiviert mich immer wieder, Neues zu lernen, auch wenn das bisweilen «Schulbankdrücken» bedeutet. An der Juristerei habe ich Freude, weil sie von den Regeln unserer Gesellschaft handelt und das Argumentieren zum Beruf macht. Darüber hinaus bin ich sehr an den vielfältigen Zusammenhängen unserer Welt interessiert. Daher ergänzte ich meine juristische Ausbildung um einen Master in Politik- und Wirtschaftswissenschaften.


Als Jugendlicher arbeitete ich während der Ferien oft in einer Elektronikfirma, wo ich Kabel zusammensteckte. Während meines juristischen Studiums suchte ich dann die Verbindung zur juristischen Praxis und zur Politik. Mein bisheriger beruflicher Höhepunkt waren zweifellos meine nahezu drei Jahre als persönlicher Mitarbeiter von Bundesrat Hans-Rudolf Merz.

 

Seit Herbst 2012 bin ich neben meinem Parlamentsmandat als Anwalt in der Kanzlei "ME Advocat Rechtsanwälte" in Herisau tätig.

 

2018- Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Gesetzgebung (SGG)
2015- Mitglied des GLA am Institut für Rechtspraxis (IRP) - HSG

2013-

Lehrbeauftragter für öffentliches Recht an der Universität St. Gallen

2012- Rechtsanwalt in der Anwaltskanzlei "ME Advocat Rechtsanwälte"

2010-2012

Nachdiplomstudium in Politik- und Wirtschaftswissenschaften, Universität Harvard, Boston
2008-2010 Persönlicher Mitarbeiter von Bundesrat Hans-Rudolf Merz, Eidgenössisches Finanzdepartement, Bern
2008 Dr. iur. (Dissertation in Staats- und Völkerrecht)
2008- Mitglied der Militärjustiz, z.Z. Justizoffizier OA (Major)
2005-2006 a.o. Gerichtsschreiber am Kantonsgericht Trogen
2006-2007 Praktikant bei AES Rechtsanwälte Heiden
2007 Anwaltspatent AR (Kantonsgericht Trogen, AES Rechtsanwälte, Heiden)
2003-2008 Assistent an der Universität Zürich
2003/2005 Praktika an internationalen Gerichtshöfen in Strassburg und Costa Rica
2005 lic. iur. (Studien in Zürich und Genf)
1986-1999 Primarschule in Grub, Sekundarschule in Wolfhalden, Matura in Trogen

Politische Laufbahn

Als ich 19 Jahre alt war, trat ich der neugegründeten Gruber FDP bei und wurde umgehend in den Vorstand gewählt. Seither bin ich von der Politik fasziniert. Mich begeistert, mit Mitmenschen nach Lösungen und Fortschritten für unsere gemeinsame Ordnung zu suchen. Dazu gehören offene und harte, aber stets faire Diskussionen.


Ich bin dankbar, dass die Stimmberechtigten von Grub mir bereits in jungen Jahren die Möglichkeit gaben, politisch anzupacken, vorerst in der Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission (RPK/GPK) und dann im Gemeinderat.


Die acht Jahre im Gemeindehaus bereiteten mich auf meine Zeit im Bundeshaus vor. Als persönlicher Mitarbeiter von Bundesrat Hans-Rudolf Merz schrieb ich Reden, begleitete ihn durch die Schweiz und die Welt, war ihm Vertrauensperson und vor allem auch Kontaktperson in Bundesbern. zu National- und Ständerat, Verwaltung, Verbänden und Medien. In dieser Zeit gewann ich nicht nur Einblicke in Dossiers und Abläufe von Regierung, Parlament und Verwaltung, sondern auch ein grosses Netzwerk.

 

Von 2011 bis 2015 vertrat ich Ausserhoden im Nationalrat. Ich war dabei in der Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK-N), im Büro-N,  in der Rechtskommission (RK-N) und der Geschäftsprüfungskommission (GPK-N) aktiv.

 

Seit dem 30. November 2015 darf ich Ausserrhoden im Ständerat vertreten. Ich bin Mitglied der Staatspolitischen Kommission (SPK-S), der Rechtskommission (RK-S), der Geschäftsprüfungskommission (GPK-s) und der Delegation der Interparlamentarischen Union (IPU-Del). Ausserdem bin ich ständiges Ersatzmitglied in der Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK-S), der Gerichtskommission (GK) sowie der Redaktionskommission (RedK).

 

Ebenso betätige ich mich in den leitenden Gremien der FDP Schweiz (Parteivorstand, Fraktionsvorstand, Wahlkampfleitung). Meine Leitsterne dabei sind die Anliegen Ausserrhodens sowie meine liberale Grundhaltung.

 

2016- 1. Vizepräsident der FDP Schweiz

2015-

2013-

Ständerat

Stv. Wahlkampfleiter 2015 der FDP Schweiz

2012-
Vorstandsmitglied der FDP Schweiz
2011-2015
Nationalrat
2011-2015 Vorstandsmitglied der Jungfreisinnigen Schweiz
2007- Mitglied der Parteileitung der FDP AR
2000- Vorstandsmitglied, Vizepräsident der FDP Grub AR
2008-2010 Politische Tätigkeit in Bundesbern
2007-2010 Gründungspräsident der Jungfreisinnigen Ausserrhoden
2005-2008 Gemeinderat Grub AR (Präsident Hochbau und Sport)
2000-2005 Mitglied und Aktuar der RPK/GPK Grub AR

Interessen und Hobbies

Musik ist eine meiner grossen Leidenschaften: Seit über 20 Jahren spiele ich Schlagzeug, sei es in Big Bands, Dorfmusik, Militärmusik oder in Jazzbands. Mein Klavierspiel und Gesang sind etwas bescheidener (ich schaffte es beim Musicstar-Casting mit «Azzurro» nur in die erste Runde). Um die Musik auch nach Bern zu tragen, gründete ich die "Bundeshaus-Band", die am 28.11.2012 an der Nationalratspräsidentenfeier von Maya Graf ihre Weltpremière hatte.


Damit verwandt ist das Tanzen: Salsa hat es mir besonders angetan, aber von Walzer über Swing bis hin zu HipHop sitze ich bei Musik kaum je still.


Sport betreibe ich auch auf dem Tennisplatz, z.B. im TC Heiden. Und wenn Roger Federer irgendwo spielt, verfolge ich fast jeden Ballwechsel. Im Frühling 2012 übernahm ich auch den Captainhut des TC Bundeshaus.


So sehr ich meine Heimat liebe, so gerne erlebe ich auch die Welt. Für die Arbeit und das Studium im Ausland habe ich zumeist bei Gastfamilien gelebt; dies gab mir die Möglichkeit, meine Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute wirklich kennen zu lernen.Sprachlich fühle ich mich auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch zu Hause. 


Das Militär bedeutet mir nicht nur Pflicht, sondern vor allem auch Freude, weil ich dabei auch meinen Interessen nachgehen kann. Von 2000-2006 war ich Schlagzeuger der Militärmusik (RS/Inf Rgt 34 in Urnäsch und Herisau), seit 2008 wirke ich in der Militärjustiz (z.Z. im Rang eines Majors als Justizoffizier im Stab des Oberauditors).

Mein Ausserrhoden

Ich liebe Appenzell Ausserrhoden. Hier bin ich aufgewachsen, hier ist meine Heimat, hier lebe ich. Und so gerne ich die Schweiz und die Welt erkunde, so gerne kehre ich immer wieder heim.


Was ich an unserem schönen Kanton besonders schätze:

  • unsere traumhafte Hügellandschaft zwischen Bodensee und Säntis,
  • unseren starken gesellschaftlichen Zusammenhalt, z.B. im Dorf, in den Vereinen etc.,
  • unsere kulturelle Vielfalt von traditionell bis modern,
  • unsere volksnahe Politik und unsere bürgernahen Behörden,
  • unsere Gemeindeautonomie und unseren schlanken Staat,
  • unser vielseitiges Gewerbe, unsere kräftige Industrie und unsere starke Landwirtschaft,
  • unsere Heimatliebe, stets verbunden mit Weltoffenheit,
  • unsere Bodenständigkeit und unseren Humor,
  • unsere appenzellische Freiheitsliebe.


Wir Ausserrhoderinnen und Ausserrhoder wissen, wie unglaublich lebenswert unser Kanton ist. Unzählige Menschen setzen sich dafür jeden Tag ein, als Private, in den Vereinen oder in den Behörden von Gemeinden und Kanton.

 

Aber wir müssen dranbleiben. Damit unser Kanton noch attraktiver wird. Damit noch mehr Junge, Familien und Unternehmen bei uns sein wollen, zum Wohnen, zum Arbeiten, zum Leben. Vor allem liegt mir auch daran, dass man unsere Attraktivität gegen aussen noch stärker wahrnimmt. Zur Stärkung der Ostschweizer Präsenz in Bern habe ich daher als Co-Präsident die "Parlamentarische Gruppe Ostschweiz" gegründet.

Publikationen

Politische Publikationen & Reden

     

    Juristische Publikationen